23. November 2015

Iyengar Yoga

BKS IyengarYoga ist ein Weg der Vereinigung des Menschen mit sich selbst und lässt sich in seinen Ursprüngen über mehrere tausend Jahre zurückverfolgen. Ziel des Yoga ist es, dem Menschen durch intensive körperliche, emotionale und geistige Schulung einen Weg zu äußerem und innerem Frieden zu weisen. In allen seinen Ausprägungen geht es im Grundsatz um die Entwicklung von Freiheit. Dem Sich-Lösen von Verstrickung, Leid und Illusion mittels leidenschaftlicher Suche des Einzelnen nach einer Verbindung mit einem größeren Ganzen.
Yoga steht allen offen und kann unabhängig von Alter und Konstitution erlernt werden.

 

In den Vorstellungen des Hatha Yoga wird der Körper als Tempel der Wahrheit, des Wissens und der Erfahrung betrachtet. Die Arbeit an ihm ist nach BKS Iyengar die Methode, durch die ‘der unruhige Geist beruhigt und die Energie in schöpferische Bahnen gelenkt wird.’ Durch regelmäßiges Praktizieren unterschiedlichster Körperhaltungen und Atemtechniken wird es den Übenden ermöglicht, eingeschriebene Lebensmuster zu überwinden, stabile Gelassenheit zu entwickeln und tiefer in die Schichten des eigenen Selbst vorzudringenexistierenden Yogarichtungen beziehen sich auf seine Lehre. Sein wohl berühmtestes Werk ‚Licht auf Yoga’ASANA UND PRANAYAMA

 

Iyengar Yoga in HannoverYoga nach BKS Iyengar betont die Entwicklung von Kraft, Standfestigkeit und klarer Körperausrichtung im Zusammenspiel mit Flexibilität, Balance und Entspannung.Im Zentrum stehen die Yogahaltungen (Asanas), die in unterschiedlichen Sequenzen und anhand von unterschiedlichen Schwerpunkten geübt werden. Hinzu kommen Atemtechniken (Pranayamas), durch welche die Lebensenergie auf einer feinstofflicheren Ebene wahrgenommen und gelenkt werden kann.

 

Grundlage für die meisten anderen Asanas sind im Iyengar Yoga die Stehhaltungen. Weiter werden Vorwärtsstreckungen und Drehungen geübt, Rückwärtsstreckungen, regenerative Haltungen und Umkehrstellungen.

 

HILFSMITTEL

Beim Üben von Iyengar Yoga kommen so genannte Hilfsmittel zum Tragen. Ihre gezielte Entwicklung durch BKS Iyengar revolutionierte die Kunst des Yoga und legte darüber hinaus den Grundstein für den therapeutischen Yoga. Asanas können mithilfe von Wänden, Klötzen, Gurten oder auch Stühlen unterstützt und so in all ihren Aspekten erforscht und erfahren werden.

Körperliche Einschränkungen, Konstitution als auch Alter der übenden Menschen spielen somit eine eher untergeordnete Rolle, da die Asanas nun in unterschiedlichen Varianten ausführbar sind. Iyengar Yoga ermöglicht so auch im Gruppenunterricht einen individuellen Zugang auf die konkreten Bedürfnisse der Übenden.
MEDITATION IN BEWEGUNG

Die Methode, die fordernd und kraftvoll zugleich ist, zeichnet sich durch genaue Arbeit am Körper aus und führt zu tiefer Konzentration.

Einzelne Stellungen werden dabei bewusst gehalten, um ihre Wirkung intensiver wahrnehmen und gestalten zu können. Der Körper wird durch die präzise Ausrichtung in allen Bereichen gekräftigt und in ein neues Gleichgewicht gebracht. Iyengar geht davon aus, dass Bewegungen kleinster Körperbereiche die Ausführung einer Übung nicht nur vervollständigt sondern ihr eine neue Qualität und Dimension erschließt. Das detaillierte Arbeiten verleiht dem Üben, das zunächst nur aus dem Einnehmen einer vorgegebenen äußeren Form besteht, die Struktur einer inneren Dynamik. So wird jede Haltung zu einem den ganzen Menschen erfassenden Geschehen, zu einer Meditation in Bewegung.
HINTERGRUND
Iyengar bezieht sich in seiner Methode auf Patanjali, den Verfasser der Yoga Sutras und den von ihm beschriebenen achtstufigen Weg des Yoga.

Seine eigenen Schriften widmen sich neben zahlreichen philosophischen Betrachtungen zentral der Arbeit an der präzisen und detaillierten Darstellung der verschiedenen Asanas und Pranayamas.
Yoga sollte aufgrund seiner tiefgreifenden Wirkung unbedingt unter Anleitung eines/r erfahrenen und gut ausgebildeten Lehrers/in erlernt werden.Im Iyengar Yoga wurde aufgrund dessen vor einigen Jahren weltweit ein Certification Mark eingeführt. Es dient dazu, Kompetenz und Reife der Unterrichtenden zu gewährleisten. Langjährige Yogaerfahrung, umfassende Ausbildung, sorgfältige Prüfung und regelmäßige Weiterbildung legen somit international einen Qualitätsmaßstab fest, der vom RIMYI in Pune/ Indien vorgegeben wird.
BKS Iyengar wurde 1918 in Bellur in Südindien geboren. Im Alter von 16 Jahren vertraute er sich aufgrund seiner schlechten gesundheitlichen Verfassung seinem Schwager und späterem Guru Krishnamacharya an, der schon damals ein angesehener Yogameister war und den Maharadscha in Mysore unterrichtete. Auch dessen Sohn TKV Desikachar und Pattabhi Jois wurden von Krishnamacharya geprägt, weiter unterrichtete er Indra Devi als erste Frau im Yoga, was zu damaligen Zeiten höchst innovativ war.

Nach seiner Rückkehr nach Pune, wo BKS Iyengar sich weiter dem Studium und der Lehre des Yoga hingab, heiratete er und gründete mit seiner Frau Ramamani eine Familie. 1975 etablierte er nach ihrem frühen Tod das RAMAMANI IYENGAR MEMORIAL YOGA INSTITUTE (RIMYI), das sich seitdem internationaler Anerkennung erfreut und an dem zwei seiner Kinder, Geeta und Prashant, bis heute unterrichten. Über 70 Jahre ununterbrochener intensivster Yogapraxis und Lehrerfahrung führten ihn aus tiefer Armut zu weltweiter Anerkennung. Viele berühmte Persönlichkeiten wie Krishnamurti und Yehudi Menuhin wurden von BKS Iyengar unterrichtet. Insbesondere seine Freundschaft mit letzterem trug wesentlich zu seinem Einfluss in der westlichen Welt bei.

Literatur (Auswahl)
Licht auf Yoga, BKS Iyengar. Das grundlegende Lehrbuch des Hatha Yoga. Licht auf Pranayama, BKS Iyengar. Das grundlegende Lehrbuch der Atemschule des Yoga. Der Baum des Yoga, BKS Iyengar. Ein praktischer und spiritueller Begleiter auf dem Weg, die Kunst des Yoga zu erlernen (vergriffen). Der Urquell des Yoga, BKS Iyengar. Die Yoga Sutras des Patanjali – erschlossen für den Menschen von heute. Yoga für die Frau, Geeta S. Iyengar. Das grundlegende Yogalehrbuch für Frauen. Licht fürs Leben, BKS Iyengar. Die Yogavision eines großen Meisters. Yoga – Der Weg zu Gesundheit und Harmonie, BKS Iyengar. Das große illustrierte Yogalehrbuch. Iyengar Yoga für Anfänger, BKS Iyengar. Eine Einführung in 30 klassische Yogahaltungen.

> Iyengar Yoga in Peine