19. Dezember 2015

Lehrer


Das Lehrer/innen Team


Leitung des  I – Yoga im Zentrum, HANNOVER

Ralf S. Schütt

 

  • Yoga Praxis seit 1980 
  • 1992 Zertifizierung mit dem introductory Level II nach der Yoga-Lehrer-Ausbildung am Iyengar® Yoga Institut in Amsterdam. 
  • MAI 2000 Heilpraktiker, eingeschränkt für den Bereich Psychotherapie 
  • 11 Aufenthalte am RYMYI in Pune / Indien, davon 4 Intensiv Kurse mit B.K.S. Iyengar.
  • Assistenz in medical classes im RYMYI/Pune Indien 
  • 2004 Prüfung zum Junior intermediate III Zertifikat 
  • Seit 2006 Ausbilder und Prüfer beim IYD eV.
  • Ständige Fortbildung in den USA, Frankreich, England, Italien und Holland.
  • Akkreditierte Ausbildungsstätte des vom IYD e. V. im  I – Yoga im Zentrum  in Hannover und im JIVANA in Peine.

Ellen-BlindseilEllen Bindseil

3- jährige IYENGAR® Yoga Lehrerausbildung

bei Ralf S. Schütt im I-Yoga im Zentrum / JIVANA, abgeschlossen

mit Zertifikat  Introductory Level II 
 
 
 
 
 

Fabienne Yilmaz

2005 beginn meiner Yogapraxis.

Im Jahre 2010 habe ich dann eine Hatha Yoga Ausbildung in Rishikesh Indien absolviert.

Seither gebe ich Unterricht in verschiedenen Einrichtungen.

2015 habe ich den Weg zum Iyengar -Yoga gefunden, derzeit bereite ich mich für eine Ausbildung darin vor.


Corinna Kockejai

Da Yoga mit dem Bewusstsein für den eigenen Körper und gesundes Leben schon lange ein wichtiger Teil meines Lebens ist, habe ich 2019 zwei Ausbildungen als Yogalehrerin absolviert.

Nach meiner Ausbildung auf Teneriffa zur Vinyasa- und Hatha-Yogalehrerin, zertifiziert durch die Yoga Alliance, unterrichtete ich in einem Yoga-Retreat auf Lanzarote. Seitdem leite ich mehrere Kurse in Hannover und habe mich in dem Yogazentrum Yoga Vidya zur Ayur-Yoga-Lehrerin fortbilden lassen.

In meinen Yoga-Kursen liegt mir sehr am Herzen, dass sich jeder wohl und gut aufgehoben fühlt, gleichzeitig eine Entwicklung spürt und entspannt mit neuer Energie und einem Lächeln nach Hause geht. Ich gestalte meine Yoga-Einheiten gerne mit unterschiedlichen Schwerpunkten unter Berücksichtigung der Individualität der Teilnehmer.